Ein gemeinnütziger Verein für die Verbesserung der Lebensbedingungen von Mensch und Natur. Die Göttiner Bürgerinitiative – Naturnahe Orts- und Stadtteile e.V.

von (Kommentare: 0)

Die Göttiner Bürgerinitiative – Naturnahe Orts- und Stadtteile e.V. (GbnO)

Ein gemeinnütziger Verein für die Verbesserung der Lebensbedingungen von Mensch und Natur. Die Göttiner Bürgerinitiative – Naturnahe Orts- und Stadtteile e.V. (GbnO)


Am Freitag, den 14.08. hat die Mitgliederversammlung einstimmig unsere Bürgerinitiative in einen gemeinnützigen Verein überführt.
Bereits in der Gründungsphase der Initiative wurde diese Option diskutiert und in der Satzung als weiterführende Möglichkeit aufgenommen. Durch den harten und zeitraubenden Kampf gegen den Ausbau des Paterdammer Wegs war jedoch nie Zeit diese Idee weiter zu verfolgen. Nun ist es vollbracht und die Mitgliederversammlung hat mit der Gründung eines gemeinnützigen Vereins eine zukunftsorientierte Entscheidung getroffen, die dem gesamten südlichen Stadtgebiet zu Gute kommen kann.


Unser Vereinszweck:
1. Förderung und Unterstützung einer nachhaltigen, umweltbewussten Verkehrs- und Städtebauentwicklung in Brandenburg an der Havel, um so die Lebensbedingungen von Mensch und Natur zu verbessern.
2. Die Vereinigung setzt sich in Brandenburg an der Havel für den Natur- und Artenschutz ein.


Zukunftsweisende Merkmale des Vereins
• wir sind und bleiben beitragsfrei und finanzieren uns über freiwillige Zuwendungen und Spenden
• größtmögliches Maß an Mitsprache der Mitglieder (Basisdemokratie)
• Ziele und Zwecke der neuen Satzung sind zukunftsorientiert und breit formuliert
• Abstimmungen der Mitglieder können online erfolgen


Der Vorstand:
• Robert Thiele (gleichzeitig Sprecher der Initiative)
• Marc Breiter
• Andreas Steffen
• Anett Welle
• Uwe Gutzke
• Martin Senftleben
• Andreas Rutsch


Wir konnten bei der Mitgliederversammlung 9 Gäste für eine Mitgliedschaft überzeugen. Darüber freuen wir uns sehr!
Insgesamt hat die GbnO nun schon 115 Mitglieder, was zeigt wie wichtig unsere Arbeit ist und wie sehr unsere Themen und Projekte die Menschen bewegen.

Robert Thiele
Sprecher der GbnO

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.