Gespräch mit der LINKEN Fraktion der SVV

von (Kommentare: 0)

Fair, interessiert und auf Augenhöhe

Am 13.06 sprachen wir mit den LINKEN über die Pläne bis zu von 4.000.000 m² Wald im Süden unserer Stadt abzuholzen. Wir erläuterten unsere Argumente und konnten anhand von unserer Stellungnahme aufzeigen, dass die Regionale Planungsgemeinschaft wichtige Kernkriterien zur Festlegung eines Großindustriestandortes nicht berücksichtigt hat. Dem Gespräch wohnte auch Michael Ganschow Landesgeschäftsführer der Grünen Liga Brandenburg e.V. bei.

Die LINKEN versuchen über das Format einer Aussprache (§5 Geschäftsordnung der Stadtverordnetenversammlung Brandenburg an der Havel ) die Gesamtthematik noch vor der Sommerpause in der SVV zu diskutieren.

Wir bedanken uns für das offene und faire Gespräch.

 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 4?