Gesprächstermin mit der Landtagsfraktion der GRÜNEN

von (Kommentare: 0)

Der Vorstand unserer Bürgerinitiative sprach gestern mit dem Fraktionsvorsitzenden der GRÜNEN Landtagsfraktion (Benjamin Raschke) über das geplante Großindustriegebiet zwischen Paterdamm, Göttin und Krahne.

Den Mitgliedern GRÜNEN Landtagsfraktion war offenbar die Planung eines Großindustriellen Vorsorgestandortes in Brandenburg an der Havel nicht bekannt. Vor dem Hintergrund, dass hier 4.000.000 m² Wald in Gefahr sind, war das für uns nicht nachvollziehbar, was wir auch unmissverständlich zum Ausdruck brachten.

Im Zuge unseres Gespräches konnten wir zusammen mit dem Landesgeschäftsführer der Grünen Liga ,Michael Ganschow, den Vertretern der GRÜNEN Landtagesfraktion die Brisanz dieses Themas verdeutlichen. Benjamin Raschke versprach uns, dass er sich einarbeitet und zeitnah mit uns in Kontakt treten wird. Insofern hat sich der Abend gelohnt, da wir die Diskussion auf die Landesebene heben konnten.

Wir bedanken uns für das offene und verständnisvolle Gespräch im Restaurant Marienberg.

Robert Thiele
Sprecher der Göttiner Bürgerinitiative
Naturnahe Orts- und Stadtteile e.V.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 8.