Initiative Solidarische Landwirtschaft für die Havelstadt und Umgebung

von (Kommentare: 0)

„In der Solidarischen Landwirtschaft (Solawi) tragen mehrere private Haushalte die Kosten eines landwirtschaftlichen Betriebs, wofür sie im Gegenzug dessen Ernteertrag erhalten. Durch den persönlichen Bezug zueinander erfahren sowohl die Erzeuger*innen als auch die Verbraucher*innen die vielfältigen Vorteile einer nicht-industriellen, marktunabhängigen Landwirtschaft.“

Wir als Initiative möchten gerne, dass hochwertige, regionale Bio-Lebensmittel für Menschen in Brandenburg und Umgebung produziert werden. Diese sollen nicht nur uns Verbrauchern guttun, sondern auch dem Landwirt Planungssicherheit für seinen Betrieb geben. Wir sind eine – noch – junge Initiative, die dabei ist, eine Solawi zu gründen und sich dafür gerade im Gespräch mit zwei Landwirten in Gortz und Roskow befindet, die nach Brandenburg liefern würden.

Wenn ihr Lust habt, die Gründung mit zu unterstützen, per Rundbrief auf dem Laufenden gehalten zu werden oder euch als Mitglied vormerken zu lassen, kontaktiert uns gerne unter: solawi-brandenburg@posteo.de.

Wer mehr über die Idee der Solawi lesen möchte, dem empfehlen wir: https://www.solidarische-landwirtschaft.org

 

Die Initiatorinnen Berit und Susan

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 7.